Supervision, Coaching,
Stress­management

Gesund führen, Gesund bleiben

Hallo und Herzlich Willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Maika Böhme. Ich bin systemische Supervisorin, Coach und Stressmanagement - Trainerin aus Ingolstadt.

Bei mir sind Sie richtig, wenn Sie...

...mit Hilfe von Supervision ihr Handeln reflektieren möchten, Unstimmigkeiten in ihrem Team beseitigen oder neue Sichtweisen bekommen wollen.

...in einer Führungsposition sind und ihr Rollenprofil unter die Lupe nehmen wollen, um ihren eigenen Führungsstil zu finden.

...private oder berufliche Probleme haben und neue Impulse benötigen, um ihre innere Mitte wiederzufinden.

...unter langanhaltendem Stress leiden und befürchten auszubrennen. Wenn Sie jetzt das Gefühl haben, dass ich Ihnen weiterhelfen kann, dann nehmen Sie ganz unverbindlich mit mir Kontakt auf und wir vereinbaren ein halbstündiges und kostenfreies Kennenlern-Gespräch.

Über mich

Maika Böhme

Ich blicke auf viele Jahre der beruflichen Tätigkeit im sozialen Bereich zurück und kann aufgrund dessen auf einen großen Wissens- und Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Meine Leidenschaft ist es, mich weiterzuentwickeln und meinen Horizont zu erweitern.

Gerne helfe ich auch Ihnen dabei ihren Horizont zu erweitern, Probleme zu lösen und ihren (beruflichen) Alltag aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Mein Leitsatz ist dabei „Gesund führen – Gesund bleiben!“

Das bezieht sich nicht nur auf das Führen von Mitarbeiter*Innen sondern auch auf die Lebensführung an sich.

Ich arbeite hierbei mit verschiedenen praktischen Methoden der Systemtheorie. Ich würde mich freuen, wenn ich sie bei ihrer Weiterentwicklung begleiten dürfte.

Jetzt mit mir in Kontakt treten

Meine Qualifikationen

DGSF-zertifizierter systemischer Berater

  • Weiterbildung zur systemischen Beraterin am Systemischen Institut Augsburg
  • Zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)
  • Weiterbildung zur systemischen Supervisorin, Coach und Organisationsberaterin (DGSv) am Systemischen Institut Augsburg (i.A.)

Praxiserfahrung

  • Über 10 Jahre Berufserfahrung als Beraterin
  • Seit 2020 Leiterin der Caritas Beratungsstelle für psychische Gesundheit in Ingolstadt
  • Berufliche Tätigkeiten: Jugendamt Kronach (Allgemeiner Sozialer Dienst), Diakonie Sonneberg (Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Beratung von Menschen mit Gewalterfahrung), Caritas Ingolstadt (Beratung und Begleitung von psychisch erkrankten Menschen und Menschen in Krisensituationen)

Ausbildung

  • Studium zur staatlich anerkannten Diplom Sozialpädagogin (FH) an der Fachhochschule Erfurt (2005-2009)
  • Abitur (2005)

Meine Angebote

Supervision

Einzel-, Gruppen- und Teamsupervisionen für Sie, ihre Mitarbeiter*innen und Führungskräfte. Im Rahmen der systemischen Supervision ist es mein Ziel, mit Ihnen und/oder ihren Mitarbeiter*inne ihrberufliches Handelns zu reflektieren. Hierbei greife auf die verschiedenen systemischen Tools zurück.

Coaching

Beim Coaching stehen Sie als Führungskraft im Mittelpunkt. Themen können sein: Führungsstil, Umgang mit Konflikten, die eigene Anspruchshaltung, die Planung ihrer Karriere und ihre Persönlichkeitsentwicklung als Person in leitender Funktion.

Systemische Beratung

In der systemischen Beratung geht es um Sie als Privatperson. Die Beratung kann bei Themen wie Konflikten in der Familie- und Freundeskreis, Selbstfindung, Work-Life Balance und Krisenintervention helfen. Dabei finden Methoden und Verfahren der Systemtheorie Anwendung.

Stressmanagementtraining

Im Stressmanagementtraining geht es um die Ursachen, die Entstehung und die Bewältigung von Stress in den verschiedenen Lebensbereichen. Es handelt sich hier um ein Kursprogramm bestehend aus 10x1,5 Stunden. Gerne kann das Konzept auch angepasst und in Form eines ein bis drei Tagesseminares angeboten werden.

Offene Supervisionsgruppe

Supervision bietet für alle, die mit Menschen arbeiten (Beratung, Coaching, therapeutischer Kontext) eine gute Hilfe, um die eigene Beratungsarbeit zu reflektieren. Mein Kollege Christoph Landes und ich stellen hierfür einen geeigneten Rahmen zu Verfügung. Zu Beginn einer jeden Supervision bereiten wir zu einem bestimmten Thema einen kleinen theoretischen Input vor. Anschließend arbeiten wir mit Euren Fällen aus der Praxis. Wir geben Raum zur Reflexion, zum Üben und Ausprobieren von verschiedenen Methoden. Ziel ist es, euch Handlungssicherheit auch in schwierigen Fällen zu geben.


Mit dabei sind: 

Fachkräfte, Sozialarbeiter, Coaches, Berater, Personalverantwortliche etc.

Themenschwerpunkte 2024:

  • Januar – Veränderung
  • Februar – Persönlichkeitsmodell
  • März – KOALA Modell
  • April – Arbeiten mit dem Systembrett
  • Mai – Gesprächsführung
  • Juni – Time-Line Arbeit
  • Juli – Glaubenssätze

Ort: Rottmannshart 1, 85077 Manching

Kosten: 30 Euro je Sitzung

Anmeldung: via Kontaktformular, per Mail oder telefonisch

Weitere Infos: https://www.supervision-ingolstadt.com/supervisionsgruppe


Nächster Termin: Mittwoch, 17.04.2024 von 19.00-21.00 Uhr

Thema: Arbeiten mit dem Systembrett

Kontakt aufnehmen

0151 22614258
kontakt@systemischer-kompass.com

Meine Verbandsmitgliedschaft

dsgf logo